Behandlungsablauf

Ich nehme mir für die Behandlung deines Pferdes Zeit. Eine Erstbehandlung dauert ca 1 bis 1,5 Stunden. Je nach Pferd kann die Behandlungsdauer aber auch variieren.

Die Behandlung erfolgt nach einer ausführlichen Anamnese, Ganganalyse sowie Tastbefunden und Beweglichkeitstests der einzelnen Gelenke.

Für die Behandlung deines Pferdes benötige ich einen ruhigen Ort, an dem sich dein Pferd wohl fühlt und entspannen kann (z.B. ein Sandpaddock, eine Longierhalle, ein Putzplatz oder ähnliches). Zu vermeiden sind Stoß- und Fütterungszeiten.

Nach der Behandlung deines Pferdes solltest du eine Ruhepause von mindestens 48 Stunden einhalten. In dieser Zeit darf sich dein Pferd gerne auf der Wiese oder auf dem Paddock selbstständig bewegen.

Folgende Leistungen biete ich im Rahmen einer physiotherapeutischen Behandlung an:


Bedenke bitte, dass die Physiotherapie eine begleitende Therapie ist und nicht die Untersuchung und Behandlung durch einen Tierarzt ersetzt.




Andrea Sauerländer

Pferde- und Hundephysiotherapie

 

 

Tel.: 017638381435

E-Mail: info@sauerlaender-tierphysio.de