Indikationen

Wann ist eine Behandlung durch einen Pferdephysiotherapeuten sinnvoll?

 

Grundsätzlich ist eine physiotherapeutische Behandlung immer sinnvoll. Eine regelmäßige präventive Physiotherapie trägt dazu bei, Probleme am Bewegungsapparat Ihres Pferdes frühzeitig zu erkennen und zu beheben. Denn, je früher das Problem erkannt wird, desto einfacher und schneller kann es behoben werden.

Ich möchte dir trotzdem natürlich gerne ein paar Anhaltspunkte an die Hand geben, bei denen eine Behandlung Sinn macht:

  • Rittigkeitsprobleme (andauernde Steifheit oder Widersetzlichkeit beim Reiten)

  • Probleme bei der Stellung, Biegung und Versammlung
  • Schlechter Raumgriff
  • Leistungsabfall
  • Taktunreinheiten

  • unklare Lahmheiten (nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Tierarzt)

  • bei Widersätzlichkeiten im Umgang mit dem Pferd (z.B. beim Putzen oder Satteln)

  • Kopf- und Schweifschiefhaltung
  • nach Verletzungen, Krankheiten und Operationen

  • nach Stürzen
  • zur optimalen Turniervorbereitung
  • bei einer Ankaufsuntersuchung zusätzlich zu einer tierärztlichen Untersuchung
  • zur Prävention

  • zum Routine-Check-Up

  • Wellness

Du bist dir nach wie vor nicht sicher, ob eine Behandlung für dich in Frage kommt?
Dann ruf mich doch einfach an. Ich beantworte gerne alle deine Fragen.                                                                                      Telefon: 0176 38381435