Die Zunge als wesentlicher Bestandteil der Pferdegesundheit

Die Zunge bzw. das Zungenbein des Pferdes nimmt großen Einfluss auf den Rest des Pferdekörpers. Hier bestehen Verbindungen, die wir von außen kaum erahnen können.

Die Zunge ist über ihre Basis mit dem Zungenbein verbunden. Das H-förmige Zungenbein ist beim Kauen und Schlucken beteiligt und auch für das Gleichgewicht relevant. Es  liegt mittig zwischen den beiden Unterkieferknochen und ist gekenkig mit dem Schläfenbein verbunden. Es hat unter anderem muskuläre und bindegewebige Verbindungen zum Kehlkopf, zum Schädel, aber auch insbesondere zur Schulter und zum Brustbein.

Gerade die Verbindung des Zungenbeins zu außerhalb des Kopfes verlaufenden Muskeln ist interessant.

Zum einen besteht eine muskuläre Verbindung von Schulterblatt und Zungenbein.

-> Der Musculus omohyoideus zieht von einer Faszie unterhalb des Schulterblattes zum Zungenbein.

Zum anderen besteht eine muskuläre Verbindung von Brustbein und Zungenbein.

-> Der Musculus sternohyoideus zieht vom Brustbein zum Zungenbein.

Über diese beiden Verbindungen entesteht ein wesentlicher Einfluss auf den Brustkorb und die Vordergliedmaße, welche wiederum muskulär und bindegewebig mit Rücken und Hinterhand verbunden sind.

Zum Beispiel können Haken an den Zähnen die Zunge und damit das Zungenbein wesentlich beeinflussen. Gleiches gilt für zu viel Zug am Zügel und unpassende Gebisse. Hierdurch kann es zu Verspannungen der mit dem Zungenbein verbundenen Muskulatur kommen und es besteht die Möglichkeit, dass das Zungenbein rotiert. Dies kann zu Bewegungseinschränkungen am gesamten Bewegungsapparat und sogar zu Gleichgewichtsstörungen führen.

Neben der fehlenden Zahnpflege oder der harten Reiterhand können auch psychische Belastungen entsprechende Auswirkungen haben, denn bei Stress verspannt sich das das Zungenbein umgebende Gewebe.

Auch koppende Pferde sind hier im Nachteil. Die muskuläre Verbindung zwischen Zungenbein und Brustbein wird bei diesen Pferden ganz besonders in Anspruch genommen. Die Ursache-Folge-Kette kann sich hier sogar so weit fortsetzen, dass es zu Atemwegsproblemen kommen kann.

Das Zungenbein nimmt einen wesentlichen Einfluss auf die gesamte körperliche Konstitution deines Pferdes. Deswegen solltest du auf die Gesundheit der Zunge/des Zungenbeins deines Pferdes besonders Acht geben.

Love your horse

Kommentar schreiben

Kommentare: 0