Über mich

Schon von klein auf haben mich Pferde begeistert und fasziniert. Mit 9 Jahren durfte ich schließlich meine ersten Reitstunden nehmen. Spätestens ab diesem Zeitpunkt haben mich Pferde nicht mehr losgelassen.

 

Etwa 16 Jahre begleitete mich Fury, der mich als junges Pferd treu durch Turnierprüfungen und Reitabzeichen getragen hat und später gemütlich durch das Gelände.

 

Er ist der Grund dafür, dass ich mich für die Tierphysiotherapie, die Tierosteopathie und die Tierakupunktur interessiere. Die zahlreichen Krankheiten meines vierbeinigen Lieblings brachten mich dazu, mit meiner ersten Ausbildung zu starten. Die Erfolge, die ich mit der Physiotherapie für Pferde erreichte, begeisterten mich so sehr, dass ich mich immer weiter fortbildete.

Australian-Sheperd-Hündin Lilly ist seit 2 Jahren Teil unserer Familie. Sie ist ein kleiner Wirbelwind und (so sagt man sich) der fröhlichste Hund der Welt.

Kaum einer verteilt bei uns so viel Liebe, wie diese süße Maus.

Die Tierhphysiotherapie und die Tierosteopathie sind nicht nur ein Beruf für mich, sondern eine Leidenschaft.

Meine Ausbildung zur Physiotherapeutin für Pferde und Hunde habe ich am Deutschen Institut für Pferdeosteopathie (DIPO) abgeschlossen.

Darauf folgten viele weitere Fortbildungen.

Zuletzt in den folgenden Bereichen:

  • Viszerale Osteopathie am Pferd (DIPO)
  • Flexibles Taping am Pferd (DIPO)
  • Seminar zur Pferdefütterung (Constanze Röhm)
  • Ausbildung Tierakupunktur (Institut für Tierheilkunde)
  • seit September 2018: Ausbildung zur Hundeosteopathin (Akademie für Tierheilkunde)

Nachhaltige Erfolge können am leichtesten in Teamarbeit erzielt werden. Ich arbeite mit Tierärzten, Sattlern, Schmieden, Hufbearbeitern, Trainern und dir als Besitzer eng zusammen, um deinen vierbeinigen Liebling dauerhaft in sein körperliches Gleichgewicht zu bringen.

Andrea Sauerländer

Pferde- und Hundephysiotherapie

 

 

Tel.: 017638381435

E-Mail: info@sauerlaender-tierphysio.de